Dipl.- Med. Birgit Grützbach


Birgit Grützbach
  • Ärztin seit 31.08.1989 (Martin-Luther-Universität Halle-Wittemberg DDR)
  • Fachärztin für Augenheilkunde seit 15.08.1994 (Sächsische Landesärztekammer Dresden)
  • Mitglied im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands BVA e.V.(www.augeninfo.de)
  • Mitglied im Augendiagnostikcenter Dresden (www.adc-dresden.de)

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Allgemeine Augenheilkunde inklusive Kontaktlinsenanpassung
  • innovative Glaukom- und Netzhautdiagnostik
  • Kinderophthalmologie
  • Kleine Lidchirurgie und laserchirurgische Behandlungen der Lider, Bindehaut und im Gesicht
  • Augenärztliche Gutachten/ Führerscheingutachten

Spezialisierungen:


Optomap
Eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung ist sehr wichtig, um Krankheiten frühzeitig zu erkennen. Wenn der Betroffene merkt, dass etwas mit seinem Sehvermögen nicht stimmt, kann es für eine Behandlung schon zu spät sein.
Mit dem Optomap können wir anhand Ihres Augenhintergrundes, dem Netzhautbereich, typische Augenerkrankungen und sogar Diabetes, Tumore und Bluthochdruck erkennen.

Glaukomdiagnostik
Beim Grünen Star (Glaukom) wird der Sehnerv durch zu hohen Augeninnendruck geschädigt. Ohne frühzeitige Behandlung kann dies zu Sehstörungen und im schlimmsten Fall zur Erblindung führen.

Kinderophthalmologie
Auch Kinder können unter einer Augenerkrankung leiden. Bei jedem Kleinkind sollte man eine Vorsorgeuntersuchung durchführen, damit Folgeschäden frühzeitig erkannt und behandelt werden können.
Häufige Erkrankungen sind das Schielen, die Fehlsichtigkeit, Schwachsichtigkeit und der angeborene Tränenwegsverschluss. Bei Nichtbehandlung kann die Sehkraft stark beeinträchtigt werden und in der Schule zu Konzentrationsschwächen führen.